Der Kunstfelder e.V. hat sich 2016 aus dem Projektumfeld des MS ARTVILLE gegründet. Als gemeinnütziger Verein verfolgt er seitdem in verschiedenen Projekten sein Ziel, gesellschaftlich engagierte Kunst zu fördern und diese jedem zugänglich zu machen.

Künstlerische Betätigung ist dabei in unserem Verständnis kein Selbstzweck, sondern erfüllt eine wichtige gesellschaftliche Funktion, die es zu unterstützen gilt:

Kunst und Kultur sind ein zentraler Lebensnerv gesellschaftlichen Miteinanders. Ein lebendiges und unabhängiges kulturelles Leben, möglichst frei von Indienstnahme und äußerer Beeinflussung, sorgt maßgeblich dafür, dass eine Gesellschaft lebenswert, frei und vielfältig ist. Oder anders ausgedrückt: An der Freiheit und Vielfalt ihrer Kunst kann man die Freiheit und Vielfalt einer Gesellschaft erkennen. Sie bedingen einander.
Künstlerisches Handeln bietet dem RezipientInnen Interpretationsalternativen gesellschaftlicher Wirklichkeit an und ermächtigt ihn dadurch zu eigenständigem, kritischem Denken und Handeln.

Im Verein Kunstfelder e.V. möchten wir deshalb zu einer freien und vielfältigen, lebendigen und kritischen Gesellschaft beitragen – indem wir nicht nur die künstlerische Vielfalt, jenseits des Massengeschmacks fördern. Vielmehr sollen Felder geschaffen werden, innerhalb derer KünstlerInnen diese Interpretationsalternativen erarbeiten können; in denen die BesucherInnen Kunst nicht nur konsumieren, sondern durch die Kunst angeregt und vielleicht sogar selbst Teil des künstlerischen Prozesses werden.

Zugleich möchten wir die Kunst aus den Elfenbeintürmen etablierter Kunst- und Kulturbetriebe befreien und sie erlebbar, anfassbar und nutzbar machen, damit sie zu einem selbstverständlichen Bestandteil gesellschaftlichen Lebens wird.

Der Verein Kunstfelder e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Vielfalt von Kunst und Kultur in diesem Sinne zu fördern.
Insbesondere möchten wir:

  • Räume und Felder für vielfältiges künstlerisches Wirken schaffen – jenseits etablierter Strukturen, in außergewöhnlichen Kontexten und an ungewöhnlichen Orten,
  • junge, aufstrebende KünstlerInnen in ihrem Schaffen unterstützen und fördern und ihnen so helfen, ihre Projekte zu realisieren und sich zu finanzieren,
  • Kunst und Kultur für alle Gesellschaftsschichten erfahrbar machen, unabhängig von sozialen Kategorien,
  • einen aktiven interdisziplinären Austausch zwischen KünstlerInnen, HandwerkerInnen und RezipientInnen ermöglichen, um so das Verständnis für die gesellschaftliche Relevanz von Kunst in der Öffentlichkeit zu fördern.

Unsere vollständige Satzung finden Sie hier zum Download.
Eine Übersicht über alle unsere bereits durchgeführten, laufenden und geplanten Projekte erhalten Sie hier.
Wie Sie die Arbeit des Kunstfelder e.V. unterstützen können, erfahren Sie hier.

@

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück